Antrag Briefwahl


Wahlberechtigte, die in ein Wählerverzeichnis eingetragen sind, können ihr Wahlrecht ohne Vorliegen eines besonderen Grundes durch Briefwahl ausüben. Dies ist auch möglich, wenn sie sich vorübergehend im Ausland befinden.

Dem Wahlschein werden automatisch Briefwahlunterlagen beigefügt.

Bitte beachten:

Die Europawahl steht in wenigen Tagen (09.06.2024) bevor. Aufgrund längerer Postlaufzeiten sollte ab jetzt von einer Online-Beantragung Ihrer Briefwahlunterlagen abgesehen werden. Es wird eine persönliche Abholung der Wahlunterlagen im Rathaus der Samtgemeinde Isenbüttel empfohlen! Die Briefwähler/ innen tragen das Risiko, dass der Wahlbrief rechtzeitig beim Wahlbüro eingeht. Später eingegangene Wahlbriefe können bei der Stimmenauszählung nicht mehr berücksichtigt werden.

Gerne können Sie einfach und unkompliziert auf unserer Homepage www.isenbuettel.de einen Termin für die Beantragung Ihrer Briefwahlunterlagen vereinbaren. Alternativ können Sie sich auch telefonisch zur Terminreservierung mit uns in Verbindung setzen: 05374 88-0.

Kontakt

  • Abteilung Bürgerservice und Ordnung